Mittwoch, 13. Februar 2013

[R] Die Auswahl von Ally Condie


Die Auswahl 
Originaltitel: Matched
Erschienen: Januar 2011
Seitenanzahl: 464
Verlag: FJB- Fischerverlag
Gebunden 16.99
Taschenbuch 9.99
Kindle: 9.99
Teil einer Reihe ? Ja, Teil 1 von 3
  



Band 1: Die Auswahl
Band 2: Die Flucht *Klick*
Band 3: Die Ankunft *Klick*

erster Satz:  Jetzt wo ich herausgefunden habe, wie ich fliegen kann, welche Richtung soll ich da nehmen hinaus in die Nacht ?

Klappentext:

Das System sagt, wen du lieben sollst - Aber was sagt dein Herz ?
Stell dir vor du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: Den Menschen lieben, der für dich Ausgewählt wird.
Was würdest du tun ?
Für die wahre Liebe dein Leben riskieren

Story:

Hauptcharakter Cassia lebt in der Zukunft. Dort regelt "die Gesellschaft" alles für seine Bewohner: was sie essen, als was sie später arbeiten werden, wen sie als Ehepartner bekommen, wann sie sterben... Alles was sie dafür verlangen ist Gehorsamkeit. Das wichtigste in der Gesellschaft ist das Paarungbankett.
Cassia ist 17 Jahre alt geworden und ist nun bereit ihren Partner für's eben kennen zu lernen. Es ist ihr bester Freund Xander. Als sie sich seine Daten auf den Mikrochip ansehen will, taucht plötzlich ein anderes Bild auf... das von Ky.
Cassia ist verunsichert. Das System macht keine
Fehler ! Offiziell wird ihr bestätigt das es ein einmaliges Versehen war.  Aber Ky geht Cassia nicht mehr aus dem Kopf
Sie beschließt ihn kennen zu lernen...

Zum Buch:

Ich kam über eine Freundin zu dem Buch, da ich in Sachen Bücher meiner Freundin vertraue. Ich dachte deswegen, dass mich das Buch umhauen würde... hat es leider nicht.

Das Buch ist interessant, da es in der Zukunft spielt. Die Protagonisten sind auch gut getroffen und Sympathisch, allerdings passiert in diesem Teil nichts spannendes !
Das Buch ist in der Ich Form geschrieben, sodass man auch Gedanken Gänge mitbekommt, die einem manchmal doch geholfen haben. Schön fand ich das Gedichte vorkamen. Das ganze Buch ist gut Strukturiert und man kann gut folgen. Aber wie gesagt passiert rein gar nichts !!! Wenn ich an ein Buch denke das in der Zukunft handelt, erwarte ich irgendwo doch etwas spannendes z.B. Roboter an die Macht kommen, Probleme in der Politik auftreten usw. hier aber passiert . Das Mädchen verliebt sich, muss sich entscheiden, der Großvater stirbt und sie bekommt mehrere  Gedichte.
Ally Condie

Fazit:

Das Buch ist nett zu lesen, aber für Leseratten die Abenteuer und Aktion suchen ist das eher ungeeignet. Das gesamte Buch ist schlicht. Es eignet sich allerdings gut als Jugendbuch, weil es ja größtenteils, um das Verlieben und das Entscheiden zwischen 2 Jungs geht. Algemein ist auch die Welt an sich interessant, da es wie gesagt in der Zukunft spielt. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gefallen. Alles war gut zu verstehen und man konnte der Geschichte gut folgen.

3 von 5 Sternen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen