Dienstag, 5. März 2013

[R] Schattenwandler - Adam #6 von Jacquelyn Frank






Adam
Originaltitel: The Nightwalkers 06 Adam
Erschienen: Februar 2013
Seitenanzahl: 336
Verlag: Egmont Lyx
Taschenbuch: 9.99
Kindle: 8.99
Teil einer Reihe? Ja, Teil 6 einer Reihe     





ACHTUG SPOILER ! DIES IST SCHON DER 6. BAND


Erster Satz: "Es sind zu viele!", schrie Isabella, nachdem sie einen Moment lang Luft geholt hatte.

Zitate: (S.326) "Jasmine und ich sind füreinander bestimmt [...]
"Jasmine!" Stieß Jacob ungläubig aus. "Jasmine?"
Adam legte den Kopf schräg und verengte die Augen.
"Stimmt etwas nicht mit Jasmine ?", fragte er kühl.
"Ich ... äh .... nein", sagte Jacob klugerweise.

(s.294) Er blickte hinunter und sah eine dicke Katze, die sich zwischen seinen Knöcheln hindurchschlängelte. 
"Seit wann halten Vampire den Haustiere ?"  
"Seit wir eine Hexe zu Gast haben", erklärte Jasmine. "Sie hat drei davon. Und sie verständigen sich telepathisch ... wenn ihnen dannach ist."
"Wirklich ? Was hat eine Katze den so zu sagen ?"
"Am liebsten erklären sie, was wir alles falsch machen", sagte Jasmine mit einem Kichern.

Klappentetxt:

EIN WIEDERSEHEN NACH JAHRHUNDERTEN...
Der Dämon Adam wird vierhundert Jahr in die Zukunft geschickt, um ein tragisches Ereignis zu verhindern. dort begegnet er der Vampirin Jasmine, die schon in der Vergangenheit sein Begehren weckte - als Vampire und Dämonen noch Todfeinde waren. Nun muss er mit ihr zusammenarbeiten, um eine grausame Feindin der Schattenwandler zu besiegen. Schon bald lodert ihre Leidenschaft heißer als zuvor...

Zum Cover:

Mir gefällt das Cover genau wie die anderen. Wobei mich das Grün nicht so schön ist wie die farben davor. Aber es ist immernoch schöner als die Original Cover...

Zum Buch:

Ich habe die Reihe letztes Jahr im Herbst entdeckt und ohne Witz die ersten 5. Teile in einer Woche gelesen.! Ich habe sie inhaliert. :D Von Jaquelyn Frank habe ich die Spinn off Reihe (shadowdwellers) auch gelesen und sie ist auch sehr gut. Also habe ich viel von dem 6. Band erwartet.

Die ersten 100 Seiten war ich regelrecht geschockt. Die Autorin lässt die Protagonisten richtig leiden. Auch hatte ich das Gefühl das sie die ersten 100 Seiten nicht selber geschrieben hat. Ich meine war das wirklich ihr Schreibstil ???
Ich wollte einfach nur aufhören. Doch ich hatte trotzdem einbisschen Hoffnung das es besser wird. Ich wurde belohnt.
Nach dem ersten Schock wird es (Gott sei dank) wieder flüssig und Jaquelyn Frank kommt zur Geltung.
In dem Band springt man oft in der Zeit. Es fängt in der Gegenwart an, dann 10 Jahre später. Beim 3 Kapitel wieder 400 Jahre früher. Bei Kapitel 5 wieder in der Vergangenheit aber ab da hört es dann aber auch auf. Wobei es mich nicht gestört hat. Denn bei den Kapiteln stand oben drüber immer welche Zeit ist, sodass es übersichtlich ist. :)
In jedem Band findet jemand seine Seelengefährtin hier ist es Adam. Doch es ist nicht wie die anderen Teile. In Band 1 bis 5 waren dann auch nur die beiden, die ihre Partner gefunden haben, Erzähler. Hier ist es ganz anderes man springt von Charakter zu Charakter. Dass hat mir gefallen, da man so auch über die anderen mehr erfahren hat. Auch ist die Erotik nicht so ausgeprägt wie in den vorherigen Bänden. Hier ist einbisschen mehr Handlung dafür weniger Erotik. Wobei man am Anfang sowiso erst Adam kennen lernen möchte (ich zumindest).
Die Liebe hat mir zwischen den beiden gefallen und ich finde dass sie auch gut zusammen passten.
In diesem Teil hat man Jasmine besser kennen gelernt. Ich mag sie wirklich sehr. Sie ist witzig aber auch sehr provozierend. Die ganze Mischung hat ihr gefallen und ich musste viel Lachen mit ihrer Person und was sie immer mit Adam angestellt hat. :D
Jaquelyn Frank
Adam mag ich auch wobei mein Lieblings Charakter immer noch Jacob ist.! Deshalb ist mir Adam aber auch sehr sympathisch da er ja sein Bruder ist....
Adam macht alles für seine Familie das hat man im Buch gemerkt und hat ihn sehr sympathisch gemacht. Sonst sind natürlich wieder die anderen Protagonisten dabei wie zum Beispiel: Noah, Jacob, Gideon, Elijah, Bella, Legna.....


Fazit:

Mir hat der 6. Band der Serie wieder sehr gefallen. Der Anfang war vielleicht nicht wirklich gut aber es hat sich dann ja geändert, sodass ich es in einem Rutsch lesen konnte. Was ich dann aber wieder sehr bereut habe, da ich diese Serie wirklich sehr mag und die Welt dann wieder so schnell verlassen habe. :(
Dafür gibt es die Spin off Reihe (1. Band: Trace, 2 Band: Magnus und der 3. Band Sagan ist leider noch nicht erschienen) und ein neuer Band von ihr wird auch demnächst erscheinen: Gabe des Blutes

Weitere englische Serien von ihr auf Goodreads
Jaquelyn Frank auf Goodreads

4,5 von 5 Sternen

die Serie



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen