Montag, 27. Mai 2013

Buchvorstellung


Flammen über Arcadion von Bernd Perplies
Erschienen: 13. September 2012
Seitenanzahl: 528
Verlag: Egmont LYX
Gebunden: 19.99 €
Taschenbuch(13.Juni.2013): 7.99
Kindle: 18.99 €
Teil einer Reihe? Ja, Teil 1 von 3 



Klappentext:

Nach dem Großen Krieg sind weite Teile der Welt verwüstet. Angst und Aberglaube beherrschen die Menschen. Die sechzehnjährige Carya lebt mit ihren Eltern in Arcadion, den Ruinen des einstigen Rom. Eines Tages muss sie mit ansehen, wie ein junger Mann von den Schwarzen Templern festgenommen wird. Er soll von der Inquisition gefoltert werden. Voller Wut schießt Carya auf zwei der Inquisitoren und ist fortan auf der Flucht. Ihre einzige Hoffnung ist der junge Templersoldat Jonan, der sein Leben aufs Spiel setzt, um Carya zu retten.

Warum das Buch ? 

Als erstes, die Cover sind einer der schönsten Cover für mich. Allein wegen dem Cover würde ich es mir schon kaufen...
Nicht nur das Cover ist überzeigend. Ich finde den Klappentext auch sehr interessant. Vor allem, spielt es nicht in Amerika, wie sonst üblich, sondern in Rom. Das ist doch mal was.
Ich glaube es ist eine Dystopie, bin mir aber nicht so sicher. Alles in einem hat mich dieses Buch einfach überzeigt, so dass es sofort auf meine Wunschliste nach ganz oben geklettert ist.
Auf Amazon gibt es auch keine Rezension mit 4 oder 5 Sternen. Ich bin sehr gespannt auf das Buch und erwarte viel.

Habt ihr das Buch schon gelesen, könnt ihr es wirklich weiter empfehlen ?

der Autor:

Bernd Perplies, geboren 1977 in Wiesbaden, studierte Filmwissenschaft und Germanistik in Mainz. Parallel zu einer Anstellung beim Deutschen Filminstitut (DIF) in Frankfurt am Main, wandte er sich nach dem Studium dem professionellen Schreiben zu. Heute ist er als Schriftsteller, Übersetzer und Journalist tätig. Er ist Redakteur der Website Ringbote.de sowie des "Corona Magazine" und gehört zum Übersetzungsteam der "Star Trek"-Romane von Cross Cult. Im August 2008 kam sein Debütroman "Tarean - Sohn des Fluchbringers" auf den Markt, weitere Werke folgten. Zuletzt ist von ihm die Steampunk-Trilogie "Magierdämmerung" erschienen. Bernd Perplies lebt in Wiesbaden, zusammen mit etwa 1000 Büchern und einer einzelnen tapferen Grünpflanze.
weitere Bände:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen