Donnerstag, 9. Mai 2013

[R] Saphirblau #2 von Kerstin Gier


Saphirblau - Liebe geht durch alle Zeiten
Erschienen: Januar 2010
Seitenanzahl: 389
Verlag: Arena
Gebunden: 16,99
Schuber: 39,99
ebook: 13,99
Teil einer Reihe? Ja, Teil 2 von 3






Band 1: Rubinrot *Klick* 
Band 2: Saphirblau
Band 3: Smaragdgrün *Klick*  

ACHTUNG SPOILER, DIES IST SCHON DER 2. BAND. -> REZENSION ZUM 1. BAND

Erster Satz: Es war dunkel in den Gasse von Southwark, dunkel und einsam.

Zitat: (S.352)
Schätzungsweise drei Minuten später lehnte ich vollkommen atemlos mit dem Rücken an der Mauer und bemühte mich, aufrecht stehen zu bleiben. "Gwendolyn, hey, atme einfach ganz normal ein und aus", sagte Gideon amüsiert. Ich gab ihm einen Schubs vor die Brust. "Hör auf damit! Das ist ja unerträglich, wie eingebildet du bist."

Klappentext:

Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist vielleicht keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn, 16 Jahre alt, frisch gebackene Zeitreisende. Schließlich haben sie und Gideon ganz andere Probleme. Zum Beispiel die Welt retten. Oder Menuett tanzen lernen. (Beides nicht wirklich einfach!) Als Gideon dann auch noch anfängt, sich völlig rätselhaft zu benehmen, wird Gwendolyn klar, dass sie schleunigst ihre Hormone in den Griff bekommen muss. Denn sonst wird das nichts mit der Liebe zwischen allen Zeiten!


Zum Cover:
das Englische Cover

Das Cover ist ähnlich wie das Erste. Ich finde sie echt schön mit den ganzen kleinen Verzierungen. Süß finde ich auch wie die Hauptcharaktere vorne gezeichnet sind. Findet ihr nicht auch? Ich glaube das die kleinen Drachen den kleinen Xemerius. Von ihm gibt es auch schon Bilder im Internet. Ich bin gespannt, wenn der zweite Film rauskommt und das Buch dazu geschrieben wird, wie das wohl aussieht. Ich finde immer noch das die deutschen Cover am schönsten.
Zum Buch:

Der zweite Teil hat mir besser gefallen als der Erste, weil man inzwischen die Geschichte besser verstanden hat und alles ein bisschen vertraut vorkam. Ich war wirklich gespannt wie die Geschichte weiter gehen wird und was noch alles passiert. Auch bei diesem Teil ist das Ende soweit offen, das man wissen will wie es weitergeht obwohl man einen Abschluss hat. Das Ende fand ich auch am spannendsten! So viel Gefühlschaos und ein Geheimnis das kurz davor ist entschlüsselt zu werden. Lustig fand ich auch, dass die Autorin eine kleine Aufgabe, passend zur Geschichte, am Ende gestellt hat. Ich bin leider gescheitert.... Aber ich will euch nicht verraten was die Aufgabe ist, da müsst ihr schon selber das Buch lesen. Was ist auch gut fand ist, dass ich zwischendurch manchmal schmunzeln musste. Am ersten Band hatte ich ja bemängelt das es wenig Humor gäbe, aber das hat der zweite Band wett gemacht. Inzwischen hab ich alle Charaktere irgendwie in mein Herz geschlossen auch die, über die ich mich immer noch etwas aufrege, ich meine sie gehören dazu! Vor allem aber Xemerius, ich meine wer ihn nicht mag, hat wirkliche Probleme!! Er hat immer einen perfekten Spruch auf Lager, sodass man immer Lachen muss und ihn echt vermisst, wenn er nicht da ist. Und auch die Story gefällt mir immer besser und es bleibt die ganze Zeit spannend. Zu Bemängeln hab ich nichts...Ich möchte unbedingt wissen wie es weitergeht! Ich kann es kaum abwarten...

Die Autorin:

Kerstin Gier, Jahrgang 1966, als mehr oder weniger Arbeitslose Diplompädagogin 1995 mit dem Schreiben
begonnen. Mit riesigem Erfolg: Gleich ihr Erstling "Männer und andere Katastrophen" wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. Inzwischen stehen ihre Romane für Erwachsene, sondern auch ihr Jugendbücher regelmäßig auf den Bestsellerlisten. Die DeLiA-Preisträgerin lebt mit ihrem Mann, Sohn und Katze in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach.

Fazit:

Ich habe das Buch echt gerne gelesen und finde es echt gut. Ich kann es kaum erwarten weiterzulesen! Ich liebe die Geschichte und inzwischen auch alle Charaktere.

DIE PROBEN ZU SAPHIRBLAU HABEN SCHON ANGEFANGEN, D.H. DIESER TEIL WIRD AUCH VERFILMT!! :) (21.08.13)

5 von 5 Sternen

die Reihe:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen