Montag, 3. Juni 2013

Buchvorstellung

 
So wie Kupfer und Gold von Jane Nickerson
Originaltitel: Strands of Bronze & Gold
Erschienen: September 2013
Seitenzahl: 448
Verlag: cbt
Gebunden: 16,99
Teil einer Reihe ? Ja, Nein!



Klappentext:

Üppige Gewänder, prächtige Sprache und atemberaubender Plot

Boston, 1855. Sophia ist 17, als sie nach dem Tod ihres Vaters als Waise dasteht. Da erhält sie einen Brief von ihrem Paten Bernard de Cressac, der sie auf seine Plantage in Mississippi einlädt. In Wyndriven Abbey angekommen, zieht der attraktive Gentleman und sein luxuriöser Lebensstil die junge Frau in seinen Bann. Doch je näher sich die beiden kommen, desto mehr spürt Sophia, dass Bernard eine dunkle Seite hat. Als ihr schließlich immer wieder junge, schöne Frauen mit rotem Haar erscheinen – die ihr selbst sehr ähnlich sehen-, wird Sophia misstrauisch. Sie erfährt, dass Cressac bereits mehrfach verheiratet war und alle Ehefrauen unter mysteriösen Umständen ums Leben kamen ... Ist Sophia die Nächste? Oder kann sie das Netz, das Cressac um sie gesponnen hat, rechtzeitig zerreißen?


Warum das Buch?

Als ich das Buch gesehen habe fand ich das Cover einfach nur Schön. Ich mag Cover mit Frauen drauf.
Auch der Titel finde ich gut. Hat etwas geheimnisvolles.
Der Klappentext finde ich sehr interessant. Das Buch spielt in einer anderen Zeit und es gibt ein Geheimnis das gelüftet wer soll.
Ich werde mir das Buch kaufen wenn es endlich erhältlich ist. Freu mich drauf!

Die Autorin:

Jane Nickerson hat mit ihrer Familie viele Jahre lang in einem großen alten Haus in Aberdeen im Bundesstaat Mississippi gelebt, wo sie als Kinderbibliothekarin arbeitete. Ihre Liebe galt immer den Südstaaten, „den alten Zeiten“, Schauergeschichten, Häusern, Kindern, dem Schreiben und interessanten Bösewichten. Jetzt lebt sie mit ihrem Mann in Ontario, Kanada. "So wie Kupfer und Gold" ist ihr großartiges Debüt.



Kommentare:

  1. Hallöchen... So, ich habe da mal eine Frage, denn vorhin kam ein Kommentar auf meinem Post an.
    Zu Beginn des letzten Monats postete ich den Buchbloggerwerb und ihr habt euch daran angemeldet. Jedoch bekam ich heute ein Kommentar, in der eine andere Bloggerin behauptete, dass dies ihr Blog ist und dem kann ich nur zustimmen. Es ist eindeutig zu sehen (auch in eurem Bloggerprofil bemerkt), dass DAS HIER euer Blog ist und nicht etwa http://booktuber.blogspot.de
    Deshalb bitte ich um Aufklärung dieses Missverständnisses...

    Liebe Grüße
    Daisy von Mein bester Freund ist ein Buch
    ( http://daisys-rezensionen.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    hmm komisch, da wir deinen Blog erst seit ein paar Tagen kennen. Ich weiß nicht wie es passieren konnte und wie unser Blog bei dir aufgetaucht ist. :S
    Wir hätten uns natürlich nur mit unserem Blog angemeldet und nicht mit einem anderen.

    Liebe Grüße,
    Anna.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      okay... hier ist eindeutig etwas schief gelaufen :D
      Es scheinen bei euch jedenfalls keine "bösen Absichten" dahinter zu stecken oder so. Am besten vergessen wir das ganze einfach, einverstanden?
      Ich wollte nur wissen, ob ihr wisst wie es dazu gekommen ist, aber dies ist anscheinend nicht der Fall. Macht nichts :)

      Alles Liebe,
      Daisy

      Löschen
    2. Ja einverstanden! :D
      Nein wir haben echt keine Ahnung....
      aber gut das du uns gefragt hast. :)

      Liebe Grüße
      Gina

      Löschen