Montag, 29. Juli 2013

Buchvorstellung

Der Duft von Tee von Hannah Tunnicliffe
Originaltitel: The Colour of Tea Erschienen: Mai 2013 Seitenanzahl: 400 Verlag: Diana Verlag Taschenbuch: 8,99 Teil einer Reihe? Nein










Klappentext:

„Es war Zeit für mich, ein eigenes Leben zu finden. Es war das Ende der Hoffnung und auch ihr Anfang.“
Grace blickt voller Zuversicht in die Zukunft, als sie ihren Mann in ein neues Leben nach Macao begleitet. Doch kurz nach ihrer Ankunft erfährt sie, dass sich ihr Traum von einer eigenen Familie nicht erfüllen wird. In ihrem Schmerz besinnt sich Grace auf ihre Leidenschaft, das Backen, und eröffnet ein Café. Im Lillian’s serviert sie nicht nur Tee und raffinierte Macarons, sondern begegnet auch Menschen, die ihr Leben verändern …

Warum das Buch ?

Am Anfang hat mich das Buch nicht sehr interessiert. Mit einer Bestellung kam dann aber eine Leseprobe und die fand ich ziemlich gut. Das Buch ist mal kein Fantasy, was zwischendurch auch mal ganz gut ist. Es ist auch gut geschrieben und hinten sind sogar 1,2 Rezepte. Grace ist eine sympathische Frau die ihren Traum jetzt Leben will. Ich werde es mir ziemlich bald kaufen und freue mich es lesen zu können.

Die Autorin: 

Hannah Tunnicliffe wurde in Neuseeland geboren. Sie studierte Sozialwissenschaften und lebte danach in Australien, England, Macao und Kanada. Sie arbeitete einige Zeit in der Personalwirtschaft und als Karriere-Coach und wandte sich dann ihrem Traum, dem Schreiben, zu. Mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern lebt sie heute in Sydney, Australien. Der Duft von Tee ist ihr erster Roman.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen