Montag, 19. August 2013

Buchvorstellung



Während ich schlief von Anna Sheehan
Erschienen: Oktober 2011
Seitenzahl: 352
Verlag: Goldmann
Taschenbuch: 12,00
ebook: 9,99
Teil einer Reihe? Nein.





Klappentext:

62 Jahre lag sie in einem künstlichen Schlaf – dann erwacht Sie in einer tödlichen Welt

Rose Fitzroys Welt scheint perfekt: Als einzige Tochter steinreicher Eltern genießt sie alle Privilegien und ist zudem noch frisch verliebt. Doch dann versetzen ihre Eltern sie in einen künstlichen Schlaf – und niemand weckt sie auf. Bis ein fremder Junge sie 62 Jahre später zurück ins Leben holt. Rose muss feststellen, dass nichts in ihrer Welt mehr so ist, wie es war: Ihre Eltern sind verschwunden, ihr Liebster unauffindbar, und an ihre Fersen heftet sich ein seltsames Wesen, das ihr offensichtlich Böses will ...


Warum das Buch?

Ich bin durch Zufall auf das Buch gekommen und hab mir dann den Klappentext angeschaut. Ich finde der klingt mega gut. Mich interessiert die Zukunft in der die Geschichte spielt.Was ist das für ein Wesen das sie verfolgt? Findet sie ihre ihre Eltern und ihre Liebe? Ich bin mega gespannt! Das Buch ist definitiv auf meiner Wunschliste!

Die Autorin:


Ihre erste Geschichte veröffentlichte Anna Sheehan mit 16 Jahren als Fortsetzungsroman in einer Lokalzeitung, seitdem ist sie mit ganzer Leidenschaft Schriftstellerin. Mittlerweile ist sie regelmäßig zu Gast bei der Pacific Northwest Writers Association, die ihre Arbeit mit einem Stipendium auszeichnete. „Während ich schlief“ ist Anna Sheehans großes Romandebüt. Sie lebt auf einer einsam gelegenen Farm in Oregon und schreibt bereits an ihrem nächsten Buch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen