Sonntag, 22. September 2013

[KR] Hex Hall - Dämonenbann #3 von Rachel Hawkins


Hex Hall #3, Dämonenbann
Originaltitel: Spell Bound
Erschienen: 8 März 2012
Seitenanzahl: 304
Verlag: LYX Egmont
Taschenbuch: 9,99
ebook: 8,99
Teil einer Reihe? Ja, Teil 3 von 3






Achtung Spoiler, dies ist Band 3 von 3 --> Rezension zum ersten Band

Band 1: Wilder Zauber *KLICK*
Band 2: Dunkle Magie *Klick*
Band 3: Dämonenbann



Erster Satz: Manchmal ist Magie wirklich ätzend.


Zitat: (S. 184) ....es stammte von etwas am Ende dieses Tunnels. ... "Nach meiner Erfahrung gibt es nichts Gutes, das leuchtet", bemerkte er. "Das ist nicht wahr", antwortete ich und schob meine Hand in seine. ... "Viele gute Dinge leuchten. Leuchtstäbchen. Glühwürmchen. Coole Leuchtshirts ..."

Klappentext:

Das spannende Finale von Hex Hall!

Sophie Mercer ist gehörig in Schwierigkeiten. Sie hat ihre dämonischen Kräfte verloren, wurde von ihren Freunden getrennt und ist nun mitten in einem Lager von Kriegerinnen gelandet, die magische Wesen wie Sophie eigentlich jagen. Doch statt sie zu töten, eröffnen ihr die Brannick-Frauen, dass sie  der Schlüssel ist, um einen Krieg in der magischen Welt zu verhindern. Aber wie kann Sophie das ohne ihre Kräfte gelingen?

Zum Buch: 

Ich habe mich etwas schwer getan mit Hex Hall 3. Aber dieser Band war spannender als die Letzten. Das Einzige was ich zu bemängeln habe waren die letzten Kapitel. Wo die Ereignisse schnell hintereinander passiert sind. Ich mag den Schreibstil von Raschel Hawkins. Sehr viel ironischer Humor. Manchmal ein Hauch zu viel. Ich war etwas traurig wegen dem Endes. Das tat mir voll weh. Ich mein ich war ja Team Cal... Nach dem spannenden Ende von Band 2, war ich überrascht was sich Rachel Hawkins noch hat einfallen lassen. Ich mag die Serie Hex Hall. Band 1 fand ich am besten, aber allgemein kann ich sagen das die Trilogie gelungen ist. Ich habe alle ins Herz geschlossen. Alle Personen und Charaktere. Am meisten mochte ich Cal und Jenna. Die sind mega cool. In diesem Teil gab es so viele Überraschungen und auch wider viele Antworten auf ungeklärte Fragen. Ich finde nur krass das eine Schülerin/halbe Erwachsene das Ratsoberhaupt werden soll...

Die Autorin:

Rachel Hawkins wurde in Virginia geboren und ist in Alabama aufgewachsen. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst als Englischlehrerin und begann 2007 zu schrieben. Hex Hall ist ihr Debüt als Fantasy-Autorin.

Fazit:

Eine schöne Triologie mit einem mitreisenden un spannenden Ende. Nichts für Jedermann (die, die kein Fantasy mögen sollten die Finger davon lassen).

4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen