Freitag, 25. Oktober 2013

Bitte lesen . Petition - lebende Tiere als Schlüsselanhänger

Hallo Ihr Lieben,
ich habe heute mal etwas, was nicht mit Büchern zu tun hat. Ich finde es aber sehr wichtig nur kurz darüber zu erzählen. In China ist es gerade ein Trend, LEBENDE Tiere als Schlüsselanhänger zu besitzen. Die Tiere werden in Luftdicht verschweißte Beutel getan. Im Beutel ist Wasser mit Nährstoffen, damit sie um die 2 Monate leben. Die Tiere sterben aber schon nach ein oder 2 tagen elend. In den Beuteln sind unter anderem Schildkröten, Eidechsen oder auch Fische. Mir fehlen einfach nur die Worte. 



Was denkt ihr darüber ?

Ich habe 2 Petitionen und ich würde sie euch sehr ans Herz legen:
(Die Petitionen wollen es in China verbieten lassen)

Change.org

avaaz.org

Liebe Grüße,
Anna.

Kommentare:

  1. Ich hab leider auch schon mal vor Jahren einen Bericht darüber gesehen, hatte eigentlich gehofft mittlerweile wäre es nicht mehr "IN'.
    Schrecklich wie da mit Lebewesen umgegangen wird :(
    Danke für die Petitionen ich hab bei der einen gleich mal unterschrieben die andere lädt noch ;)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe auch ältere Berichte schon gelesen gehabt, und fand es wirklich schlimm, das es das immer noch gibt.
      Das tut wirklich weh.
      Wie schön, danke :)

      Liebe Grüße,
      Anna.

      Löschen
  2. Das habe ich auch schon mal gesehen.

    Es tut mir ja Leid und ich möchte niemanden beleidigen, aber die meisten Asiaten haben ein ganz krankes Verhältnis zu Tieren, egal ob Elefanten, Delfine oder andere. Alles bringt Glück, steigert die Potenz und macht für immer gesund. Die gehen mir voll auf den Keks!

    Erst letzte Woche habe ich gesehen, wie die einen lebenden Oktopus essen. Der wird auf einen Teller mitten auf den Tisch gestellt und dann schneiden die Widerlinge mit Scheren die Tentakeln ab und rein damit. EKELHAFT!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und der Oktopus lebt natürlich die ganze Zeit dabei!

      Löschen
    2. Ja, das geht mir auch ziemlich auf den Keks. Ich finde es schrecklich an was die allen glauben und dadurch die Tiere gefärden und für NICHTS umbringen.

      Oh Gott, das ist schrecklich! ich mag Oktopuse ja nicht, aber das ist wirklich schlimm. Ich frage mich, ob die den kein Mitleid haben und an was die so denken, während die den essen. Ich würde anfangen zu weinen...

      liebe Grüße,
      Anna.

      Löschen