Montag, 21. Oktober 2013

Buchvorstellung


"Ich bin eine Dame, Sie Arschloch!"
Erschienen: Februar 2013
Seitenanzahl: 192
Verlag: ullstein
Taschenbuch: 8,99
ebook: 7,99
Teil einer Reihe? Nein






Klappentext:

Ob in der S-Bahn, beim Bäcker oder auf der Parkbank: Der Durchschnittsphilosoph und Besserwisser weiß alles, wenn auch nichts genau. Und eine Meinung hat er sowieso! Sprachlich kreativ und thematisch vielseitig diskutiert Deutschland über Bushido, Bio-Lebensmittel und den Bundespräsidenten. Axel Krohn und Sören Sieg versorgen uns mit Dialogen aus dem echten Leben. Diese sind mal hohl, mal absurd, mal originell – und garantiert unfreiwillig komisch! Denn: Nichts ist witziger als die Wirklichkeit.

Warum das Buch?

Mich hat als erstes der Titel angesprochen. Er ist gewagt. Ich möchte das Buch aber lesen weil es bestimmt lustig ist. Mich interessiert es eigentlich nicht was andere Deutsche so denken, aber wenn es lustig ist freue ich mich darüber. Ich lache gerne und das ist auch schon der ganze Grund. Ich möchte Lachen. Warum zwei Hühner auf dem Cover sind, ist mir unklar.

Die Autoren:
Das ist Sören Sieg. Ich habe leider kein
Bild von beiden gefunden, noch ein gutes
von Axel Krohn

Sören Sieg wurde 1966 in Elmshorn geboren. Der Vater von drei Kindern war viele Jahre mit seinem a-cappella-Quartett LaLeLu in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs: 140 Konzerte im Jahr, zehn Programme und CDs, zahlreiche Preise, TV- und Hörfunkauftritte. Jetzt hat er sich den Büchern verschrieben. Sören Sieg lebt in Hamburg.

Axel Krohn, geboren 1974, veröffentlichte diverse Artikel zum Thema Sprache und Sprichwörter, ist in der Unternehmenskommunikation tätig und lebt in Hamburg.

1 Kommentar:

  1. Hey! :)

    Na da bin Ich ja mal auf ne Rezi gespannt! :D & viel Spaß beim Lesen.

    Lieben Gruß, Tanja

    AntwortenLöschen