Samstag, 12. Oktober 2013

[R] Warrior cats, Special Adventure, Blausterns Prophezeiung


Warrior Cats, Special Adventure, Blausterns Prophezeiung
Originaltitel: Warrior, Super Edition, Bluestar's Prophecy
Erschienen: September 2013
Seitenanzahl: 551
Verlag: Beltz&Gelberg
Gebunden: 16,95
ebook: 15,99
Teil einer Reihe? Ja




Erster Satz: Blaustern blieb oben auf dem Abhang plötzlich stehen.

Zitat (S. 235): "Blaupfote, von diesem Augenblick an wirst du Blaupelz heißen. Der SternenClan ehrt deine Tapferkeit und deine Kraft und wir heißen dich als vollwertige Kriegerin im DonerClan willkommen. Diene deinem Clan gut."

Klappentext:

»Du bist Feuer und du wirst durch den Wald lodern!« 

In einer Zeit der schweren Unruhen wird im DonnerClan ein Junges geboren, dem eine große Zukunft vorbestimmt ist. Zunächst warten harte Prüfungen auf die junge Blaupfote. Auf ihrem Weg zur Kriegerin und schließlich zur Anführerin des DonnerClans muss die Kätzin Opfer bringen, die ihr Leben für immer verändern werden. Als Anführerin brennt Blaustern für ihren Clan wie keine andere. Doch es gibt etwas, das ihr Feuer auslöschen und schreckliches Unheil über den Clan bringen könnte …


Zum Cover:

Ich fand das Cover wegen der grünen Farbe erst nicht so schön. Inzwischen mag ich es aber. Die Schattenkatzen vorne finde ich echt gut. Sie zeigen Blaustern als Junges, Schülerin und Kriegerin. Auch das Bild hintern finde ich toll.

Zum Buch:

Ich liebe dieses Buch! Es ist das Beste Buch der Warrior Cats! Das Leben einer der bedeutensten Clan-Katzen in einem Buch. Ich habe es genossen mit Blaujunges das Lager zu entdecken. Mit Blaupfote über die Ältesten zu meckern. Mit Blaupelz den Wald unsicher zu machen und mit Blaustern die letzten Jahren mit ihr zu teilen. Erin Hunter hat sehr schön beschrieben wie es für ein Junges ist die Welt der Clans, das Lager zu entdecken und die anderen Krieger kennen zu lernen. Ich kannte ja die alten Krieger nicht und ich habe mich gefühlt wie beim ersten Warrior Cats Buch in dem ich Probleme mit den Namen hatte. Als Schülerin des zweiten Anfüheres, lernt sie das Gesetzt der Krieger. Schon als junge Katze muss sie große Leiden erdulden und ihr Leben allgemein ist so bewegend! Die Zeit als Kriegerin ist der größte Teil des Buches. Sie ist etwas Besonderes. Ich habe mit ihr gelitten und den Schmerz förmlich gespürt. Am Ende musste ich sogar weinen. Blaustern ist eine beeindruckende Katze. Was mich etwas verwirrt hat war der Prolog. Warum beginnt man mit ihrem Tod? Trotzdem fand ich es gut nochmal in Erinnerung zu bekommen, wie sie gestorben ist und was sie gedacht hat in ihren letzten Stunden. Das Buch beginnt mit ihrer Geburt und endet mit dem ersten Buch der Warrior Cats. An manchen Stellen hätte ich Stachelkralle am liebsten das Fell abgezogen! Manchmal fand ich auch das Katzen überreagieren. Trotzdem fand ich das Buch sehr schön, und auch sehr traurig. Man hätte ruhig ein dickeres Buch über Blaustern schrieben können. Manche Stellen fand ich zu kurz oder das man mehr über diese zeit hätte schrieben können. Aber ich kann verstehen das Erin Hunter keine 1000 Seite schrieben kann.Ich fand es interessant zu sehen wie Krieger gingen und neue kamen. Das Buch hatte sehr viel Emotionen. Ich bin begeistert.

Die Autorinnen

Hinter dem Namen Erin Hunter verbergen sich gleich mehrer Autorinnen: Währed Victoria Holmes
meistens die Ideen für die Ideen hat die Geschichten hat und das gesamte Geschehen im Auge behält, bringen Cherith Baldry, Kate Cary und Tui Sutherland die Abenteuer der Katzen-Clans zu Papier.

Fazit:

ich glaube ich habe schon alles gesagt. Das Buch ist ein Leben einer Clan-Katze. Einer besonderen Clan-Katze. Das Beste Buch der Warrior Cats.


5 von 5 Sternen

ebenfalls von Erin Hunter:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen