Mittwoch, 18. Dezember 2013

Hobbit - Smaugs Einöde #2



Hallo Ihr Lieben,
Wir waren im Kino! Und zwar in dem wunderschönen Film: Hobbit - Smaugs Einöde #2. Wir haben alle Herr der Ringe Filme gesehen, auch den ersten Hobbit. Anna hat auch die Bücher dazu gelesen. Und wir lieben den Film! Er ist genauso gut wie die vorherigen Teile! Wir waren gleich zur Premiere da und haben eigentlich eine volles Kino erwartet, aber so voll war es dann doch nicht.
Viele bemägeln das der Film viel zu lange dauert, wir fanden das aber nicht schlimm. Ein paar Minuten länger im Mittelerde ist doch super!

Anna: Ich finde auch das man einfach merkt, das Peter Jackson sein Handwerk liebt und ich glaube auch, dass er ein Fan von Tolkien ist. (Wer ist das nicht?) Ich liebe den ersten Teil und den Zweiten genauso! Ich liebe vorallem diese Szene wo Bilbo die Bäume hochklettert und sich dann umschaut. Die Szene sieht so schön aus! Die ist übrigens auch im Trailer. Ich finde es zwar schade, dass er die Begegnung mit Beorn so kurz gemacht hat. Aber in Herr der Ringe hat Peter Jackson Tom Bombadil (leider) auch weggelassen.
Ich finde es aber komisch, dass schon so viel passiert, da frage ich mich schon was noch im zweiten Teil passieren soll. Eine Sache hat mich dann aber doch genervt: Die Liebesgeschichte zwischen Killi und dieser Elbe. Das ist doch total bescheuert!!!! Ein Elb und ein Zwerg? Eine Liebesgeschichte beim Hobbit passt doch überhaupt nicht! Die Resie und die vielen Kämpfe haben gereicht. Die Liebesgeschichte war unnötig. Die sagt dann auch noch zu Legolas: Er ist viel größer als normale Zwerge. *Ich gehe mich dann mal übergeben*
Den Drachen fand ich ziemlich cool. vor allem wo er mit Gold überzogen ist und sich dann schüttelt. Das war ein epischer anblick! Seine Stimme fand ich irgendwie gut aber auch nicht so gut. Sie war so laut und hallend und doch angenehm. Eine schönes Stimmfarbe. Aber sehr gut fand ich, dass er auch so viel geredet hat, wie im Buch. Man hört im gerne zu. Ich fände es wirklich schade wenn Peter Jackson das gekürzt hätte.

Fazit: Wir fanden den Film sehr schön. Ihr müsst euch noch unbedingt von Ed Scheeran - I see fire anhören. Das Lied kommt am Ende des Films uns ist einfach nur wunderschön.

Seid ihr schon im Kino gewesen ? Wie fandet ihr den Film ? Wie fandet ihr den Drachen und das Lied ? Fandet ihr, dass der Film zu lange gedauert hat ? 

Liebe Grüße,
Anna und Gina

Kommentare:

  1. Ich kann da leider gar nicht zustimmen. Ich fand, es war der schlechteste Mittelerdefilm überhaupt und ich musste die ganze Zeit mit dem Kopf schütteln. Vor allem auch wegen der Elbin-Zwerg-Sache...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, das wir nicht einer Meinung sind. Diese Elbin-Zwerg Geschichte fand ich aber auch ziemlich schlecht.

      Liebe Grüße,
      Anna.

      Löschen
  2. Huhu,
    ich fand den Film toll und werde ihn mir auch nochmal ansehen. Ich denke wir haben da die gleichen Kritikpunkte. Beorn war wirklich viel zu kurz. Wer natürlich ein haargenaue Buchverfilmung erwartet wird enttäuscht sein. Ich hab mich einfach auf unterhaltsamen Popcornkino eingestellt und das hatte ich auch knappe 3 Stunden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde ihn auch auf jeden Fall noch ein zweites mal sehen.
      Ja, das ist wirklich schade. Da hast du recht und genau deswegen finde ich Peter Jackson so gut. Er macht aus der Buch Verfilmung einen eigenen Film, der Sinn macht. Ich finde ihn wirklich nicht schlecht! Ich finde es einfach nur schade, da ich gerne mehr über Beorn gehört hätte.

      Liebe Grüße,
      Anna.

      Löschen
  3. Am Freitag werde ich den Film endlich gucken und dann kann ich auch mitreden.

    Eine richtige Buchverfilmung erwarte ich aber auch nicht. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dich werden 3 schöne Kino Stunden erwarten! :)

      Ja, eine richtige Buchverfilmung habe ich ja auch nicht erwartet. Ich bin sehr zufrieden mit dem Film.

      Liebe Grüße,
      Anna.

      Löschen