Mittwoch, 4. Dezember 2013

Mein persönliches TBR

Hallo Ihr Lieben,
Lisa von Books & Senses hat es damals gepostet (ihr TBR) und ich fand die Idee schon ganz gut, aber ich war mir trotzdem nicht so sicher, ob ich es auch machen soll. Dannach hatte ich es wieder vergessen gehabt, bis ich es wieder bei Schattenbücher (ihr TBR) und Lisas Bücherchaos (ihr TBR) gesehen habe. Also habe ich überlegt und gedacht, das ich das eigentlich auch machen könnte, da mein SuB bald die 30 (Oh mein Gott :O) erreichen wird. Ich habe allerdings nur die Einzelbände aufgeschrieben, keine Reihenfortsätze und nicht die Bücher die ich sowieso nicht lesen würde, aufgeschrieben. Ich werde es so machen, dass ich einfach jeden Monat Zettel ziehe und somit entscheide welche Bücher ich lesen werde. Natürlich werde ich ab und zu auch ein Buch lesen auf das ich einfach Lust habe. Mein Glas habe ich mit zwei verschiedenen Nagellacken angemalt und bin ziemlich zufrieden und finde es echt schön.
TBR heißt übrigens To be read.



Liebe Grüße,
Anna.

P.S.: Ich habe inzwischen auch einen TBR. Ich habe da allerdings alle Bücher aufgeschrieben und mache das so das ich nach dem ich ein Buch gelesen habe, einen Zettel ziehe. Ich finde es ganz lustig das ich nicht selbst entscheide was ich lese sondern der Zufall. Mein Behälter ist weniger spannend. Es ist ein Silberner Becher. Ich freue mich schon auf mein nächstes Buch.
- Gina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen