Mittwoch, 26. März 2014

[R] Warrior Cats, Zeichen der Sterne - Der vierte Schüler von Erin Hunter


Warrior Cats, Zeichen der Sterne - Der vierte Schüler 
Originaltitel: Warriors, Omen of the Stars - The fourth Appentice 
Erschienen: Februar 2014 
Seitenanzahl: 335 
Verlag: Beltz & Gelberg 
Gebunden: 14,95 
ebook: 13,99 
Teil einer Reihe? Ja, Band 1 der 4. Staffel


 
Erster Satz: Wasser sprudelte in einem weichen Bogen über die Felskante und toste hinunter in die Schlucht.

Zitat: (S.270) "Die Mächte des Waldes der Finsternis erheben sich." Gelbzahns Stimme bebte unheilvoll. "Und um sie zu besiegen, wird eine Kraft gebraucht, die mächtiger ist als der SternenClan."

(S.286) Ach, SternenClan, führe ich noch mehr Katzen in einen Kampf, aus dem sie niemals wiederkehren werden?

Klappentext: 

Nach dem scharfsichtigen Häher und dem brüllenden Löwen wird auf den saften Schwingen der Taube Friede einkehren.

Häherfeder und Löwenglut halten die Macht der Sterne in ihren Pfoten. So sagt es die Prophezeiung. Doch wie kann sie in Erfüllung gehen, wenn die dritte Katze im Bunde fehlt? Während der Wald von einer großen Dürre heimgesucht wird und die Clans erbittert um Beute und Wasser kämpfen, macht eine junge Katze im DonnerClan eine folgenschwere Entdeckung ...



Zum Buch:

OmG! Ich schreibe diese Rezension direkt nach dem lesen weil meine Gefühle und Gedanke gerade wie ein Wirbelsturm meinen Kopf benebeln. Die Serie wird einfach nieeee langweilig und ich liebe sie!

Dieses Buch der Serie ist der Auftakt einer neuen Staffel uns somit der Auftakt zu einem neuen Abenteuer/Ereignis. Ich bin direkt wieder in das Geschehen getaucht und zwischen den Katzen als unsichtbarer Beobachter aufgetaucht. Und ich kann euch sagen: Ich habe mit den Katzen gelitten!

Dürre herrscht über den See und jeder Clan ist betroffen und es hat mich mega aufgeregt das sich der Fluss-Clan so aufspielen mussten. Klar, Fisch ist das einzige wovon sie sich ernähren aber das sie so dreist reagieren hat mich echt genervt. Da beanspruchen die einfach mal so den ganzen See! Hallo! Die Leben da nicht allein. Und wie die gleich ausrasten wenn die anderen Katzen für ihren Clan Wasser hohlen! Aber ich muss auch sagen das die Dürre den Fluss-Clan am stärksten getroffen hat und das sie am meiste darunter gelitten haben. Ein wenig Verständnis habe ich deswegen schon.

Katzen aus allen Clans machen sich auf die Suche nach dem Wasser und werden dabei Freunde. Ich dachte eigentlich das Reisen nach dem ganzen Theater aus den anderen Bücher ausgelutscht sein aber so schlimm war es gar nicht. Hoffe nur das Erin Hunter die Katzen mal endlich eine Pause gönnt, von all dem Reisen.

Die Katzen die auf der Reise waren fand ich alle ganz nett. Auch die Szenen die dann entscheidend waren, sind wieder super dargestellt. Nur manchmal war ich verwirrt was eigentlich gerade passiert weil alles so plötzlich gekommen ist. Und das war nicht nur bei der Reise, sondern auch am Ende des Buches bei Häherfeder so.

Bei fast jedem wurde die Sicht zwischen Häherfeder und Taubenpfote (und manchmal auch Löwenglut) gewechselt. Man wusste also was bei den Katzen auf der Reise abgeht, hat aber auch mitbekommen was im Lager alles los ist.

Schon am Anfang lernt man sofort die neue Katze im Bunde der Macht kennen. Taubenpfote. Ich finde sie süß und ich stelle sie mir so, wie die Katze auf dem Cover vor. Ich finde ihr Power cool und ich freue mich das sie sich so schnell mit der Prophezeiung abfindet.

Mir ist die Entwicklung von Häherfeder und Löwenglut aufgefallen. Wann sind meine Katzen den so schnell erwachsen geworden? Sie wirken so reif. Wie echt Krieger. Die Kindsköpfe sind verschwunden und an ihrer Stelle sind junge, erwachse Krieger/Heiler getreten! Ich bin schon ein bisschen stolz auf die beiden.

Das krasseste im Buch sind die letzten Kapitel. Und das sind die Kaptel weswegen meine Gedanken Hin und Her rasen. Das letzte Kapitel fängt so schön, lustig an und man freut sich voll und dann wird man ins eiskalte Wasser geworfen, weil diese verdammten Ka.... Ahhh!!! Fast hätte ich gespoilert. Entschuldigung aber das regt mich so was von auf. Am Ende bin ich echt nochmal an die Decke gesprungen! So ein Mist und die Sache die das ich jetzt nicht aufhören will! Wie gehen meine Krieger damit um und wann kommt es zum K.... Ich halte am Besten die Klappe sonst posaune ich noch das Ende raus.

*Mein Face beim schrieben
und davor beim Lesen des letzten
Kapitel*
Was ich kritisiere ist wirklich das es zwei Stellen im Buch gab wo ich kurz nicht mitgekommen bin und nochmal zurückblättern musste, weil nicht alles gut geschrieben war. Es fehlten kurze Infos zum Geschehen, weswegen ich manchmal verwirrt war. Das war einmal die Stelle beim Angriff beim Damm und die Stelle beim Mondsee. Ich meine auch zwei Schreibfehler im Buch gefunden zu haben. Einmal ein Wort falsch geschrieben und dann wurde der Name einer Katze durch "DonnerClan" ersetzt. Das ergab dann keinen Sinn.

Ansonsten wieder ein gutes Buch der Warrior Cats! Jetzt warte ich echt voller Spannung auf den nächsten Teil! Ich muss wissen was jetzt noch passiert und wie sie mit der Situation umgehen und was diese verdammten Viecher dazu bewegt wieder..... Ahhh! Und dann sind da ja auch noch die andern .... dämlichen, dummen ..... In so Momenten wünsche ich mir ins Buch zu schlüpfen um denen richtig die Fresse zu polieren! So was kann doch nicht sein... Das alles eskaliert.... Ahhh!....

Die Autorinnen: 

Hinter dem Namen Erin Hunter verbergen sich gleich mehrere Autorinnen. Während Victoria Holmes meistens die Ideen für die Geschichten hat und das gesamte geschehen im Auge behält, bringen Cherithy Baldry, Kate Cary und Tui Sutherland die Abenteuer der Katzen-Clans zu Papier.

Fazit:

Unglaubliches Buch! Die Serie wird nie langweilig und ich bin schon so gespannt auf den nächsten Teil!

5 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Hey,

    endlich noch jemand, der die Reihe so liebt wie ich! *-*
    Ich kann dich vollkommen verstehenm, das Ende lässt einen so "unzufrieden" zurück, man möchte einfach wissen, wie es weitergeht! Aber zum Glück werden wir ja übernächste Woche erlöst! ;)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo,
      Ja ich finde die Reihe ist der Hammer! :D
      Das Ende war echt ein wenig grausam...
      Stimmt, ich freu mich schon mega darauf. Ich muss wissen wie es weiter geht! :D

      Liebe Grüße
      Gina

      Löschen