Montag, 15. Juni 2015

Montagsfrage

 http://buch-fresserchen.blogspot.de/p/montagsfrage.html
   Sind deine Erfahrungen mit Indie-Autoren/Selfpublishern eher positiv oder eher negativ ?


Um ehrlich zu sein habe ich bisher nur ein Buch welches ein Selfpublisher war gelesen. Die Autoren waren super nett und wirklich freundlich. Das Buch hat mir am Ende leider überhaupt nicht gefallen und halb daran verzweifelt. Daher würde ich sagen, dass meine Erfahrungen mittelmäßig sind ? Positiv was die Autoren aber negativ was das Buch an sich angeht. Jedoch mochte ich ja auch schon viele Bücher nicht, die in einem großen Verlag verlegt wurden. Von daher mittelmäßig! :)

Liebe Grüße,
Anna

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    bisher habe ich noch nicht so viele Indie-Autoren gelesen, auch weil ich die „Vor-Aussortierung“ des Verlags von Rechtschreibrabauken und Grammatikverweigeren schätze ;)
    Aber es gibt wirklich einige Schätze, von einem war ich richtig überzeugt:
    Montagsfrage
    Rezension ist auch verlinkt :D
    Lasse dir gaaaanz liebe Grüße da.

    Eure neue Leserin,
    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallooo,
      ja, das ist tatsächlich ein großer Pluspunt bei den Verlagen. :D

      werde mir deinen Post und Blog später mal näher ansehen. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
    2. Und danke fürs Folgen, wir freuen uns über jeden neuen Leser. :) ♥

      Löschen
  2. Huhu!

    Welches Buch war das denn? :-) Ich habe bisher eigentlich fast nur gute Erfahrungen mit "Selfies", obwohl mir auch nicht alle Bücher super gefallen haben - aber viele, und mir gefallen ja auch nicht alle Verlagsbücher.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,
      das Buch heißt "Jamies Quest" hier meine Rezi:

      http://kuscheleck.blogspot.de/2015/01/kr-jamies-quest-aufgabe-gesucht-1-von.html

      Auch wenn ich bei diesem mal, das Buch jetzt nicht Bombe fand, denke ich, das das kein Grund ist, keine Selfpublisher mehr zu lesen. Denn viele, wie auch du, haben schließlich positive Erfahrungen gemacht. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
  3. Und wie hat sich die Autorin danach verhalten? Ich finde die Rezi sehr emotional und sehr leidenschaftlich. Ich hätte zwar gerne mehr positive Punkte gelesen, aber... du klingst ja nich abfällig.

    Übrigens: Rein ins Getümmel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hei,
      also die Autorin war dannach immer noch super freundlich und hat Gina gefragt, ob sie denn trotzdem noch den zweiten Band lesen möchte, da ihre Bewertung ja nicht so schlim ausgefallen ist. Also wirklich sehr professionell! :)

      Ganz liebe Grüße,
      Anna

      Löschen