Montag, 10. August 2015

Dieses Buch bleibt im Regal #7

  http://www.damarisliest.de/2015/06/dieses-buch-bleibt-im-regal-2.html

Fast alle Büchersüchtige sammeln ihre Bücher. Die Regale werden voller, der Platz immer weniger. Einige können sich von keinem Buch trennen, andere geben ihre Bücher auch gerne mal weiter. Zu letzterer Sorte gehöre ich. Natürlich gibt es aber Bücher, die für immer in meinem Regal bleiben. Entweder, weil sie echte Herzensbücher sind und ich sie (theoretisch) auch mehrfach lesen würde oder, weil sie für mich einen ideellen Wert haben, ich mich darum niemals trennen mag.
Eines dieser Bücher möchte ich hier - alle zwei Wochen - vorstellen. Denn sie sind es wert, besondere Beachtung zu erhalten.

Der Herr der Ringe


"Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien - 49,59 € [D] - Klett-Cotta Verlag

Ich denke nicht, dass ich erklären muss worum es in "Der Herr der Ringe" geht. Wer die Bücher nicht gelesen hat, hat 100 % die Filme gesehen und wenn nicht, dann weiß ich auch nicht weiter. 
Die Filmtrilogie ist einer meiner liebsten Filme, ich gucke sie mir jedes Jahr an und ich bekomme nie genug davon. Die Filme sind einfach genial, aber nicht nur Peter Jackson ist ein Genie, nein J. R. R. Tolkien auch! 
Er ist das eigentliche Genie, denn er hat diese Welt erschaffen, mit allem drum und dran und ich kann immer wieder staunen, wie groß sie ist und wie viel ich nach all den Jahen noch dazu lernen kann. Letztes Jahr habe ich dann angefangen die Bücher zu lesen, ich hatte mir die uralten Ausgaben von meinem Vater ausgeliehen, die schon fast auseinander gefallen sind, aber dann eines Tages kam mein Vater mit dieser Ausgabe zu uns nach Hause und hat sie mir geschenkt. 
Ich hatte sie schon vorher oft im Hugendubel sehnsüchtig angesehen und ich bin überglücklich, dass mein Vater mir diese Wunderbare Ausgabe geschenkt hat. 
Sie ist so so wunderschön und nicht in diesem schrecklich grün gestaltet. Ich finde es auch angenehmer die Übersetzten von Magaret Carroux zu lesen als die von Wolfgang Krege. Die Karten sind hier nicht ans Buch geklebt, sondern zum raus nehmen, was ich viel besser finde. 
Und die Anhänge erst! Ich kann so viel Zeit damit verbringen, darin zu stöbern und ich tue es auch... :D 
Dies ist wirklich einer meiner aller größten Schätze in meinem Bücherregal und werde sie nie nie weggeben. Ich hüte sie wie mein Augapfel. ♥

H I E R Gedanken zu Der Herr der Ringe von mir.



Liebe Grüße,
Anna


Liebe Blogger, dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest.Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...


SEI DABEI!
(die Aktion findet, bis auf Weiteres, jeden zweiten Montag statt)
  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse mir hier deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
  • Mach mit, oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    genau diese Ausgabe von HdR habe ich auch. Noch gar nicht so lange, habe sie mir richtig "gönnen" müssen. Gelesen habe ich den HdR auch mit den grünen Ausgaben. Ich hoffe, ich schaffe auch mal die Übersetzung von Caroux. Würde mir gerne ein Bild davon machen :-)
    Grüß dich lieb,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      also ich kann sagen, dass es sich lohnt. :) Mir gefällt die Carroux Übersetzung sehr.

      Ganz liebe Grüße,
      Anna

      Löschen